0211 - 500 800 0 Montag - Freitag von 09.00 -18.00 Uhr

Reisefinder

 

Unser Katalog

gleich online blättern

Blätterkatalog

Immer gut Informiert

Mit unserem Newsletter

Newsletter

Südenglands Juwelen - Einmalige Landschaften, Gärten und Kulturdenkmäler im Süden und Südwesten Englands - 8 Tage

Südenglands Juwelen - Einmalige Landschaften, Gärten und Kulturdenkmäler im Süden und Südwesten Englands
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.08.2018 - 11.08.2018
Preis:
ab 1365 € pro Person

Der beeindruckende Süden trifft mit grandiosen Küstenpfaden, Herrenhäusern und Gärten mit britischem Charme den Geschmack eines jeden Besuchers. Nicht zuletzt sind die Landschaften dieser Region durch die Verfilmungen der Romane von Rosamunde Pilcher berühmt geworden und sie verzeichnen alljährlich einen Besucherrekord. Wir laden Sie ein, diese Region ausgiebig kennenzulernen, in Begleitung eines örtlichen Reiseleiters, welche Sie die ganze Zeit über begleiten wird und Ihnen somit seine Heimat mit ihren schönsten Ecken und geheimen Sehenswürdigkeiten perfekt näherbringen kann.

1. Tag: Anreise in den Raum Brighton / Gatwick
Der erste Reisetag führt Sie von Düsseldorf aus ins englische Seebad Brighton. Von Calais aus starten Sie per Fähre nach England. Entlang der Küste über Städte wie Rye, Hastings und Eastbourne oder auf schnellerem Wege über die Autobahnen geht es anschließend nach Brighton / Gatwick zu Abendessen und Übernachtung.

2. Tag: Brighton – Salisbury – Stourhead Garden – Raum Exeter (300 km)
Nach einem morgendlichen Bummel, der Sie zum Royal Pavilion (nur Außenbesichtigung) und durch die Altstadtgassen ‘Lanes’ führt, verlassen Sie Brighton. Vorbei an Portsmouth und Southampton geht es anschließend in die schöne alte Stadt Salisbury, deren Wahrzeichen die herrliche St. Mary's Kathedrale ist. Nachmittags besuchen Sie den Landschaftsgarten von Stourhead: Der weltberühmte Garten wurde in den Jahren 1741 - 1780 angelegt. Seine Seen, Tempel und seltenen Bäume formen eine Landschaft von atemberaubender Schönheit. Abendessen und Übernachtung im Raum Exeter.

3. Tag: Clovelly – Tintagel – Raum Falmouth / Newquay (200 km)
Festes Schuhwerk und Ausdauer sind heute empfohlen: In Clovelly, einem der malerischsten Fischerdörfer Großbritanniens, sind Autos verboten. Dafür tragen Esel das Gepäck der Urlauber! Die steile, kopfsteingepflasterte Straße fällt in Stufen 120 m zum Meer hinab. Sie ist gesäumt von alten Häusern mit schmucken Türen und Balkonen. Für den Rückweg bergan kann man mit einem Landrover (gegen Entgelt) wieder zum Parkplatz am Besucherzentrum fahren. Nachmittags geht es dann weiter nach Tintagel, um dessen auf den Klippen stehende Ruine eines keltischen Klosters sich noch heute die Legende von König Artus rankt. Übernachtung im Raum Falmouth/Newquay.

4. Tag: St. Ives – Land’s End – Raum Falmouth / Newquay (230 km)
Heute besuchen Sie zunächst St. Ives. Der beliebte Touristenort (in den Romanen Rosamunde Pilchers „Porthkerris“ genannt) ist Badeort, Künstler- und Fischerdorf in einem und hat sich einen eher intimen Charakter bewahrt. St. Ives und seine Strände waren Mittelpunkt der Kindheit von Rosamunde Pilcher, die in Lelant bei St. Ives geboren wurde. Auf dem Weg zum Land’s End sollten Sie das „Minack Theatre“ bei Porthcurno ansehen, das schönste Freilichttheater Englands: Bühne und Sitzplätze im Stil eines römischen Amphitheaters wurden in die Klippen gehauen, dahinter tost die atlantische Brandung. Auf der Rückfahrt Fotostopp in Marazion bei der Inselburg St. Michael’s Mount.

5. Tag: Trebah Garden – Falmouth – Lanhydrock – Raum Lostwithiel / Plymouth
Das erste Ziel heute ist Trebah Gardens: dieser zauberhafte, 10 ha große Garten fällt in einer steilen, waldigen Schlucht 60 m tief hinunter zu einer privaten Badebucht am Helford River, durch den Garten führt ein Wasserlauf zum Strand über Kaskaden, durch Teiche mit exotischen Wasserpflanzen sowie weißer und blauer Hortensien. Anschließend besteht die Möglichkeit zu einem Bummel in Falmouth, bevor Sie Lanhydrock House and Gardens besuchen: Dieser im Tal des Fowey gelegene Garten schließt sich wie ein Hufeisen um eines der feinsten Herrenhäuser Cornwalls. Der Garten ist berühmt für seine üppigen Magnolien. Übernachtung im Raum Lostwithiel / Plymouth.

6. Tag: Dartmoor – Wells – Raum Bristol (280 km)
Durch die einzigartige Landschaft des Dartmoor-Nationalparks und vorbei an Exeter geht es heute in den Raum Bristol. Unterwegs besuchen Sie die bezaubernde Kleinstadt Wells mit einer der schönsten Kathedralen Englands. Ebenfalls sehenswert ist „Vicar’s Close“, eine Straße mit Wohnhäusern aus der Mitte des 14. Jahrhunderts. Übernachtung im Raum Bristol.

7. Tag: Bath – Stonehenge – Raum Maidstone (350 km)
Vormittags besuchen Sie Bath, das berühmteste Kurbad Englands und eine der schönsten Städte des Königreiches. Die malerisch in einer Biegung des River Avon gelegene Stadt wirkt durch die Geschlossenheit ihrer georgianischen Baudenkmäler aus dem 18. Jahrhundert. Hauptattraktion sind jedoch die gut erhaltenen Römischen Bäder. Anschließend führt die Reise zu den prähistorischen Steinkreisen von Stonehenge, bevor Sie in den Raum Maidstone weiterfahren. Abendessen und Übernachtung.

8. Tag: Heimreise
Heute heißt es Abschied nehmen von England. Per Fähre geht es wieder nach Calais, die Rückreise nach Deutschland erfolgt über die Autobahnen.

  • Busreise ab/bis Düsseldorf oder Wuppertal
  • Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Calais/Dünkirchen – Dover
  • Fährüberfahrt für Bus und Passagiere: Dover - Calais/Dünkirchen
  • 7 x Übernachtung in guten Mittelklasse-hotels
  • 7 x volles englisches Frühstück
  • (je nach Abfahrt der Fähre am 8. Tag ggf. nur kont. Frühstück im Hotel)
  • 7 x Abendessen in den jeweiligen Hotels
  • Örtliche, deutschsprachige Reisleitung vom 2. bis. 7. Tag.
  • Unterkunft und Verpflegung der Reiseleitung im Einzelzimmer
  • Eintrittsgelder laut Programm:
    • Salisbury Cathedral
    • Stourhead Gardens
    • Clovelly Village
    • Tintangle Castle
    • Trabah Garden
    • Lanhydrock House & Gardens
    • Stonehenge Monument
  • Reiseinformationen
  • Insolvenzschutz

Gute Mittelklassehotels

  • Pro Person im Doppelzimmer
    1365 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Düsseldorf - Hauptbahnhof
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • Aufpreis Einzelzimmer
    280 €