Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 100 Angeboten
0 Merkliste
Angebot merken

  • Mauritius
  • Dubai

Mauritius & Dubai

Traumstrände und traumhaufte Metropole

29.05. - 10.06.2023 (13 Tage)
  • Flugreisen
  • Linienflug mit Emirates von Deutschland nach Dubai und zurück
  • Linienflug mit Emirates von Dubai nach Mauritius und zurück
  • 1 Koffer 30Kg Freigepäck
  • 1 Handgepäckstück mit 8Kg pro Person
  • Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Alle Transfers in modernen und klimatisierten Reisebussen
  • 7 Nächte im 4* Radisson Blu Lafayette Resort & Spa auf Mauritius
  • Unterkunft im 30m² Superior-Garden-Room
  • 7 x Frühstücksbuffet auf Mauritius
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • Halbtagesausflug "Norden von Mauritius"
  • Tagesausflug "Port Louis Cultural Tour"
  • Deutschsprachige Reiseleitung Mauritius
  • 4 Nächte im 4* Radisson Dubai DAMAC Hills
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet in Dubai
  • 2 x Abendessen in Dubai
  • Stadtrundfahrt "Orientalisches Dubai"
  • Stadtbesichtigung "Modernes Dubai"
  • Abendliche Dhow-Cruise
  • Ausflug "Dubai bei Nacht"
  • Deutschsprachige Reiseleitung Dubai
  • Reiseinformationen
  • Insolvenzschutz
ab 2.645,00 € 13 Tage Im Doppelzimmer  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Mauritius-Dubai
Reisepreis

13 Tage
2 mögliche Termine
ab 2.645,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
29.05. - 10.06.2023
13 Tage
Im Doppelzimmer, LP
Belegung: 2 Personen
2.645,00 €
09.11. - 21.11.2023
13 Tage
Im Doppelzimmer, LP
Belegung: 2 Personen
2.895,00 €

Mauritius & Dubai

Traumstrände und traumhaufte Metropole

  • Mauritius
  • Dubai

  • Flugreisen

Erleben Sie 1001 Nacht und eine Trauminsel!

Faszinierend abwechslungsreich und mit vielen Gesichtern präsentiert sich diese Kombireise, die nach Dubai und Mauritius führt. Dubai entführt Sie in ein Märchen aus 1001 Nacht und präsentiert sich im nächsten Atemzug als pulsierende und hyper-moderne Weltmetropole. Hier erleben Sie einen bunten Mix aus futuristischen Skylines, modernen Malls, alten Souks, Wüsten und Oasen. Die Traumstrände auf Mauritius präsentieren sich mit Palmen, die sich sanft im Wind wiegen und eine Kulisse bilden, die einem Bilderbuch entsprungen zu sein scheint. Lassen Sie sich vom Kontrast beider Destinationen verzaubern.

1. Tag: Anreise nach Mauritius
Linienflug ab Düsseldorf mit Emirates via
Dubai nach Mauritius.

2. Tag: Ankunft in Mauritius

Willkommen im Paradies! Transfer zum 4* Radisson Blu Poste Lafayette

3. Tag: Halbtagesausflug - Der Norden von Mauritius

Besuch der kleinen roten Kapelle am Cap Malheureux, der nördlichsten Spitze von Mauritius, mit seinem fantastischen Blick auf die vorgelagerten Inseln. Die Kirche wurde zur Erinnerung an die Opfer eines Schiffbruchs erbaut. Sie hat einen schönen aus Stein gehauenen Altar. Das Weihwasserbecken in Form einer Muschel ist charakteristisch für Mauritius. Die aufwendigen Holzarbeiten der Kapelle Notre Dame Auxiliatrice sind sehenswert. Die kleine katholische Kirche ist ein Wahrzeichen von Mauritius. Ein kurzer Trip führt uns zum Chateau de Labourdonnais, Es wird Zeit für den Besuch des Botanischen Gartens von Pamplemousses. Der älteste Garten in der südlichen Hemisphäre der auf eine Initiative von Pierre Poivre im Jahre 1770 angelegt wurde. Der Garten mit seinen Wegen ist noch so erhalten wie er damals angelegt wurde. Ein Spaziergang durch diesen Garten entspannt Körper und Geist. Eintritt in den Botanischen Garten ist inklusive. (Mittagessen extra)

4. Tag: Ganztagesausflug - Port Louis Cultural Tour

Heute dreht sich alles um die Sehenswürdigkeiten in Port Louis. Beginnen Sie Ihre Tour in Fort Adelaide, einer Zitadelle mit Panoramablick über die Stadt und ihren Hafen. Tauchen Sie anschließend in das lebhafte Treiben des Zentralmarkts ein. Im Caudan-Hafenviertel lässt es sich hervorragend über die Promenade flanieren und die im Hafen liegenden Yachten beobachten. Außerdem gibt es zahlreiche Restaurants. Das Viertel ist gepflegt und hält für Shoppinghungrige ein ganz besonderes Highlight bereit: In der Caudan Waterfront bekommen Sie in über 170 Läden alles, was das Herz begehrt. Im Anschluss besuchen Sie Aapravasi Ghat. Die meisten Einwohner Mauritius sind indischer Abstammung und es ist gar nicht so unwahrscheinlich, dass ihre Vorfahren zum ersten Mal in Aapravasi Ghat mauritischen Boden betreten haben. Der Ort gilt als einer der ersten Immigrationspunkte der Welt. Ab 1834 diente die Anlage als Zwischen- und Sammelpunkt für hunderttausende Arbeiter, die auf die Zuckerrohrplantagen der Insel verteilt wurden. Nachdem die Sklaverei im britischen Empire abgeschafft wurde, wurden die Sklaven durch sogenannte Schuldknechte ersetzt, die – im Fall von Mauritius – aus der ebenfalls britischen Kolonie Indien kamen. Seit 2006 gehört die Anlage zum UNESCO Welterbe und führt zusammen mit dem benachbarten Beekrumsing Ramlallah Interpretation Centre seinen Besuchern in eindrucksvoller Weise die Geschichte des Kolonialismus vor Augen.

5. bis 9. Tag: Inselaufenthalt.

Genießen Sie die Annehmlichkeiten Ihres Hotels, am Nachmittag des 9.Tages Flug nach Dubai. Transfer zum 4* Radisson Hotel Hotel Dubai DAMAC Hills.

10. Tag: Ausflug Stadtrundfahrt „Orientalisches Dubai“

Nach dem Frühstück zeigen wir Ihnen auf einer ca. 4-std. Rundfahrt die Sehenswürdigkeiten des »orientalischen« Dubais. Sie fahren mit kleinen Taxi-Booten, Abra genannt, über den Dubai Creek, dem natürlichen Meeresarm, der die Lebensader der Stadt darstellt. Hier herrscht reges Treiben, vor allem in den Souks östlich des Creeks im Stadtteil Deira wird fleißig gefeilscht und gehandelt. Wir besichtigen den exotischen Gewürzmarkt und den glitzernden Gold-Souk, einen der weltweit wichtigsten Handelszentren für Gold- und Schmuckwaren. Der Stadtteil Bur Dubai ist wegen des historischen Altstadtviertels Al Bastakiya bekannt. Dort liegt das Al Fahidi Fort, in dem sich das Dubai Museum befindet. Beides besichtigen Sie mit sachkundiger Erklärung. Genießen Sie den restlichen Tag die Annehmlichkeiten Ihres Hotels und entspannen Sie am Pool.

11. Tag: Modernes Dubai und Dhow-Cruise mit Abendessen

Heute steht das moderne Dubai auf dem Besichtigungsprogramm. Sie besuchen zunächst die gigantische Palmeninsel Jumeirah. Diese künstlich in Form einer Palme angelegte Insel erstreckt sich 13 km ins Meer und ist bekannt für glamouröse Hotels, noble Wohnhochhäuser und exklusive Restaurants. Nach einem Fotostopp am weltberühmten Atlantis Hotel geht weiter zur Dubai Marina. Die künstlich angelegten Wasserstraßen mit luxuriösen Jachten werden umsäumt von unzähligen Wolkenkratzern, teilweise über 400m hoch. Auch hier bieten sich unvergessliche Fotomotive. Das wohlhabende Wohnviertel und ihre Dubai Marina Mall sind bekannt für unzählige Ladenketten und Designermarken. Anschließend fahren Sie zum Souk Medinat. Der arabische Markt ist Teil des weltbekannten Resorts Medinat Jumeirah und entführt mit seinen malerischen Gassen und seinen orientalischen Düften in eine märchenhafte Welt. In den Außenbereichen genießen wir eine herrliche Aussicht auf die künstlich angelegten Seen und Wasserstraßen und vor allem - wahrscheinlich auch die beste Aussicht auf das Burj Al Arab, dem Wahrzeichen der Stadt. Als letztes fahren wir nach Bluewaters Island, einer kürzlich geschaffenen künstlichen Insel mit dem größten Riesenrad der Welt. Der Nachmittag steht uns zur freien Verfügung.

Am Abend fahren genießen Sie ein Abendessen auf einer Dhau, einem traditionellen Holzsegelschiff. Inmitten imposanter Wolkenkratzer schippern Sie gemütlich auf den künstlich angelegten Wasserkanälen der Marina und genießen arabische Spezialitäten während wir die einmalige Glitzerwelt um uns herum bewundern.

12. Tag: Atemberaubendes „Dubai bei Nacht“

Der Vormittag steht zur freien Verfügung bevor wir am Nachmittag zu einem weiteren Höhepunkt von unserem Hotel aufbrechen: „Dubai by Night“ lautet unser Notto für den Abend. Wir besuchen zunächst das höchste Gebäude der Erde, den 828 Meter hohen Burj Khalifa. Hier haben wir die Qual der Wahl und entdecken entweder die naheliegende Dubai Mall oder aber fahren hoch hinaus auf die Aussichtsplattform des Burj Khalifa (Auffahrtskosten sind vor Ort zu zahlen). Danach genießen wir an den Wasserfontänen am Burj Khalifa eine atemberaubende Ton- und Licht-Show, die größte der Welt. Sie erwarten fantastische Licht- und Wassereffekte aus über 6.600 Lichtquellen, 50 Farbprojektoren und Fontänen, die in einer einzigartigen Choreographie bis zu 150m in die Luft schießen - ein atemberaubendes Erlebnis! Ein Abendessen mit arabischen Spezialitäten rundet den Tag ab.

13. Tag: Rückreise nach Deutschland

Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Emirates Deutschland.

Inkludierte Leistungen:

  • Linienflug mit Emirates von Deutschland nach Dubai und zurück
  • Linienflug mit Emirates von Dubai nach Mauritius und zurück
  • 1 Koffer 30Kg Freigepäck
  • 1 Handgepäckstück mit 8Kg pro Person
  • Steuern und Sicherheitsgebühren
  • Alle Transfers in modernen und klimatisierten Reisebussen
  • 7 Nächte im 4* Radisson Blu Lafayette Resort & Spa auf Mauritius
  • Unterkunft im 30m² Superior-Garden-Room
  • 7 x Frühstücksbuffet auf Mauritius
  • 7 x Abendessen im Hotel
  • Halbtagesausflug "Norden von Mauritius"
  • Tagesausflug "Port Louis Cultural Tour"
  • Deutschsprachige Reiseleitung Mauritius
  • 4 Nächte im 4* Radisson Dubai DAMAC Hills
  • 4 x reichhaltiges Frühstücksbuffet in Dubai
  • 2 x Abendessen in Dubai
  • Stadtrundfahrt "Orientalisches Dubai"
  • Stadtbesichtigung "Modernes Dubai"
  • Abendliche Dhow-Cruise
  • Ausflug "Dubai bei Nacht"
  • Deutschsprachige Reiseleitung Dubai
  • Reiseinformationen
  • Insolvenzschutz

Hotel Radisson Blu Lafayette Resort & Spa (4*)

Das Radisson Blu Poste Lafayette Resort & Spa, Mauritius bietet Ihnen eine wunderschöne Lage auf der traumhaften Insel im Indischen Ozean. Dieses bemerkenswerte Resort nur für Erwachsene an der Ostküste von Mauritius bietet atemberaubende Ausblicke, während der Sand und das klare, blaue Wasser direkt vor der Tür liegen. Gästen stehen zahlreiche Aktivitäten am Strand zu Verfügung. Darüber hinaus genießen Sie die Nähe zu lokalen Sehenswürdigkeiten wie dem Touristenzentrum Grand Bay und dem Markt Flacq.

Für einen exotischen Strandurlaub sorgen das elegante Innendesign sowie moderne Annehmlichkeiten wie Minibars und kostenloses Highspeed-WLAN. Auch das kulinarische Angebot wird Sie überzeugen: Die 3 hoteleigenen Restaurants eignen sich perfekt, um bei bester lokaler und internationaler Küche besondere Anlässe zu feiern. Wenn Sie gerade nicht den Strand und das Meer genießen, können Sie die entspannenden Serviceleistungen im Spa nutzen oder sich im weitläufigen Pool erfrischen.

(www,radissonhotels.com)

Radisson Hotel Dubai Damac Hills (4*)

Das Radisson Hotel Dubai Damac Hills liegt im Herzen von Dubai, nur 7 km vom Dubai Autodrome entfernt. Zum bekannten Einkaufszentrum Mall of the Emirates sind es 15 km.

Die Zimmer im Hotel sind klimatisiert und verfügen über einen Sitzbereich, einen Flachbild-Sat-TV, einen Safe sowie ein eigenes Bad mit einer Dusche, Hausschuhen und einem Haartrockner. Alle Zimmer verfügen über einen Balkon.

Das freundliche Personal an der Rezeption ist gerne bei allen Fragen behilflich. Unterschiedliche Einrichtungen und Serviceleistungen – eine Gepäckaufbewahrung, ein Safe, ein Transferservice, ein Zimmerservice, ein Konferenzraum, eine Münzwäscherei und eine Raucherzone – gehören zum Angebot. WLAN ist in den öffentlichen Bereichen (ohne Gebühr) verfügbar. Hilfestellung bei der Buchung von Ausflügen wird am Tourdesk geboten. Die Unterbringung verfügt über rollstuhlgerechte Einrichtungen und einen Aufzug.

Gäste müssen das Hotel nicht verlassen, um zu speisen, da das Hotel über vier abwechslungsreiche Restaurants und Bars verfügt. Als weitere Highlights bietet dieses Hotel einen Außenpool und eine Poolbar.

Einreisebedingungen

Die Einreise nach Dubai ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass

Kinderreisepass

Die Reisedokumente müssen noch mindestens sechs Monate nach Ausreisedatum gültig sein.

Mit vorläufigen Reisepässe bzw. Personalausweisenist die Einreise nach Dubai nicht möglich.

Visum

Deutsche Staatsangehörige, die im Besitz eines regulären, biometrischen Reisepasses sind und Minderjährige mit Kinderreisepass, dürfen ohne Visum in das Hoheitsgebiet der Vereinigten Arabischen Emirate einreisen und sich dort zu touristischen, geschäftlichen (ohne Arbeitsaufnahme) oder zu Besuchszwecken für die Dauer von höchstens 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen aufhalten. von höchstens 90 Tagen innerhalb von 180 Tagen aufhalten.

Impfempfehlungen

Es gibt keine Pflichtimpfungen.

Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts.
Bitte besprechen Sie diesen mit Ihrem Hausarzt.

Strom

Wechselstrom 220/240 Volt, 50 Hertz. Einige Hotels haben Steckdosen, die einen Dreikontaktstecker erfordern. Die meisten allerdings besitzen "europäische" Steckdosen bzw. passende (3-polige) englische Adapter liegen bereit. Ein solcher "englischer" Adapter kann zur Not auch günstig im Hotel oder im Supermarkt gekauft werden.

Sprache

Die offizielle Sprache des Emirats und der Stadt Dubai ist Arabisch, doch ist Englisch als Alltagssprache sehr weit verbreitet. Fast alle jüngeren Emirater und ein großer Teil der angeworbenen Arbeitskräfte können sich auf Englisch verständigen, was das Zusammenleben in dieser ausgeprägt multikulturell koexistierenden Gesellschaft erleichtert.

Währung

Der Dirham der Vereinigten Arabischen Emirate (AED) ist die offizielle Währung von Dubai und den VAE in den dazugehörigen 7 Emiraten: Abu Dhabi, Ajman, Dubai, Fujairah, Ras Al Khaimah, Sharjah und Umm al-Qaiwain.

Trinkgeld

Bei vielen Restaurants und Hotels wird generell 10% Trinkgeld auf den Preis aufgeschlagen - von diesem sieht der Kellner allerdings nichts. Generell sollte man bei gutem Service 5-10% geben. Bei Taxifahrten bis zum nächsten vollen Dirham-Betrag aufrunden. Zimmermädchen und Kofferboys freuen sich auch schon über sehr kleine Beträge wie 5 AED.

Zeitzone

Dubai ist 2 Stunden vor Düsseldorf

Einreisebedingungen

Die Einreise ist für deutsche Staatsangehörige mit folgenden Dokumenten möglich:

Reisepass

Vorläufiger Reisepass

Kinderreisepass

Alle Reisedokumente müssen über das Reiseende hinaus gültig sein.

Für Flugreisen zwischen Mauritius und der zur Republik Mauritius gehörenden Insel Rodrigues muss ein gültiger Reisepass oder ein Personalausweis mitgeführt werden.

Visum

Deutsche Staatsangehörige benötigen für einen touristischen Aufenthalt, eine Besuchs- oder Geschäftsreise kein Visum.

Impfempfehlungen

Eine gültige Impfung gegen Gelbfieber wird für alle Reisenden, die älter sind als 12 Monate und aus einem Gelbfieberendemiegebiet einreisen, gefordert. Dies gilt auch für dortige Transitaufenthalte, deren Dauer 12 Stunden übersteigt. Eine Liste der betroffenen Länder (Gelbfieberendemiegebiete) kann unter eingesehen werden. Bei direkter Einreise aus Deutschland ist daher keine Impfung notwendig.

Mauritius ist gelbfieberfrei und gilt bis dato als zikavirusfrei. Mauritius ist seit 1999 malariafrei

Das Auswärtige Amt empfiehlt grundsätzlich, die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts. Bitte besprechen Sie diesen mit Ihrem Hausarzt

Strom

In Mauritius werden die Steckdosen Typ C und G verwendet. Die Netzspannung beträgt 230 V bei einer Frequenz von 50 Hz.
Steckdosen des Typ C sind die europäischen Steckdosen, die Dosen des Typ G entsprechen dem 3-poligen englischen Dosen.

Daher ist die Mitnahme eines Adapters empfehlenswert.

Sprache

Die offizielle Landessprache auf Mauritius ist Englisch. Sie ist auch Handels- und Geschäftssprache. Tatsächlich aber sprechen die Menschen weitaus besser Französisch und untereinander auf Kreol.

Währung

Die nationale Währung ist die mauritische Rupie. Es wird oftmals angenommen, dass man mit anderen Währungen (z.B. Euro) genauso gut überall bezahlen kann - dies ist aber nicht der Fall.
Diese und andere gängige Währungen werden wohl in einigen wenigen Touristenshops oder Hotels akzeptiert, dann aber zu denkbar schlechten Kursen.

Trinkgeld

Trinkgelder sind in Mauritius nicht obligatorisch und es gibt keine festen Regeln. Die Hotels und Restaurants haben in der Regel schon ein Trinkgeld in Höhe von 15 Prozent in der Rechnung enthalten. Ein kleines Trinkgeld bis zu 10% wird für Dienstleistungen gern gesehen, natürlich nur wenn man mit dem Service zufrieden war, dies ist aber kein Muss.Trinkgeld bekommen im allgemeinen Zimmermädchen, Kofferträger, Taxifahrer, Kellner und alle, die spezielle Dienste verrichten, wie z.B. bei Bootsausflügen. Kofferträger bekommen pro Gepäckstück 10 Rupien, Zimmermädchen pro Tag 20 Rupien. Bei Taxifahrern rundet man auf. Auch das Personal in den Hotels freut sich, wenn die Gäste mit dem Service zufrieden sind und dies mit einem Trinkgeld von ca 10% belohnt wird . Dafür steht in der Regel an der Rezeption eine Box bereit.

Zeitzone

Mauritius ist 2 Stunden vor Düsseldorf

Unsere Empfehlungen