Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 100 Angeboten
0 Merkliste
Angebot merken

  • Deutschland

Fürstliche Operettengala im Schlosstheater Ludwigsburg

21.08. - 23.08.2020 (3 Tage)
  • Busreisen
  • TAXI Haustürabholung
  • Busreise ab/bis Düsseldorf, Wuppertal oder Krefeld
  • 2 Nächte im Best Western Hotel Favorit Ludwigsburg
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen am 2. Abend in einem örtlichen Restaurant
  • Führung durch die Barockstadt Bruchsal
  • Eintritt Residenzschloss Ludwigsburg
  • Führung durch das Residenzschloss Ludwigsburg
  • Eintrittskarte der PK 4 (Hörplatz bzw. eingeschr. Sicht) für die Operettengala im Schlosstheater
  • Eintritt Kurfürstliches Residenzschloss Schwetzingen
  • Kombiführung „Schloss & Gärten“ in Schwetzingen
  • ALT & JUNG Reisebegleitung (ab 20 Pers.)
  • Reiseinformationen
  • Insolvenzschutz

ab 438,00 € 3 Tage Preis im Doppelzimmer  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Fürstliche Operettengala im Schlosstheater Ludwigsburg
Best Western Hotel Favorit Ludwigsburg

3 Tage
1 möglicher Termin
ab 438,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
21.08. - 23.08.2020
3 Tage
Preis im Doppelzimmer, Frühstück
Belegung: 2 Personen
438,00 €
21.08. - 23.08.2020
3 Tage
Preis im Einzelzimmer, Frühstück
Belegung: 1 Person
496,00 €

Fürstliche Operettengala im Schlosstheater Ludwigsburg

  • Deutschland

  • Busreisen

Besuchen Sie im Residenzschloss Ludwigsburg das älteste Schlosstheater Europas und erleben Sie einen romantischen Abend in einzigartigem Ambiente. Erfolgreiche internationale Künstler präsentieren zusammen mit den Rhein-Main-Philharmonikern ein ca. 2-stündiges Programm der beliebtesten Melodien der Operette.

1. Tag:Die Barockstadt Bruchsal - Anreise nach Ludwigsburg

Während des Vormittages reisen Sie von Düsseldorf in den Kraichgau, wo Sie bei einer Stadtführung die Barockstadt Bruchsal erkunden werden. Beginnend mit dem traumhaften Areal des Barockschlosses führt Sie die Tour weiter zum Amalien-Brunnen vor dem Amtsgericht, der imposanten Architektur des Gebäudes der Justizvollzugsanstalt und zum Belvedere im Stadtgarten, welches 1756 als fürstbischöfliches Schießhaus erbaut wurde. An der kleinen Kapelle „Heiliges Grab“ begegnen sich Barock, Historismus und Jugendstil. Bei der ehemaligen Kaserne aus dem 18. Jahrhundert treffen Sie auf einen Zeitzeugen des berühmten Barockbaumeisters Balthasar Neumann. Gelegenheit zum Mittagessen, ehe Sie die Anreise nach Ludwigsburg fortsetzen und am Nachmittag Ihr Zimmer im Hotel beziehen. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Eingewöhnung offen.

2. Tag:Residenzschloss Ludwigsburg – Operettenkonzert

Heute besuchen Sie Ludwigsburg und das bekannte Residenzschloss, welches zu den größten barocken Schlossanlagen Deutschlands zählt. Lernen Sie bei einer Führung das prachtvolle Schloss der württembergischen Herzöge und Könige kennen, bevor Sie im Anschluss die Stadt auf eigene Faust erkunden können. Wir empfehlen Ihnen den Besuch der Dauergartenausstellung Blühendes Barock (Eintritt vor Ort). Die über 30 Ha. großen Gärten um das Residenzschloss bilden den würdigen Rahmen, in dem sich Tradition und zeitgenössische Gartenkunst zu einer prächtigen Gartenschau vereinen. Das „Blühende Barock“, die älteste und schönste Gartenschau Deutschlands, lädt ein zum Flanieren, Verweilen und Träumen.

Am Abend gemeinsamen Abendessen in der Nähe des Schosses, ehe Sie die exklusive Operettengala im historischen Theater des Residenzschlosses besuchen. Einen stilvolleren Rahmen für ein Konzert mit den beliebtesten Melodien der Operette kann man sich kaum vorstellen.

Die große Wiener Operette, entstanden in der Mitte des 19. Jhr., erlebte ab 1905 mit Franz Lehárs Welterfolg 'Die lustige Witwe' eine glanzvolle Neuauflage und leitete damit die sogenannte 'Silberne Operetten-Ära' ein. Vor allem das berühmte 'Wilja-Lied' eroberte im Sturm die Herzen der Zuschauer. Weitere Erfolge des großen Komponisten ließen nicht lange auf sich warten. Das legendäre 'Dein ist mein ganzes Herz' aus der Operette 'Das Land des Lächelns' oder das nicht minder erfolgreiche 'Wolga-Lied' aus dem Meisterwerk 'Der Zarewitsch' sind bis heute Publikumslieblinge weltweit.

Neben Lehárs großen Erfolgen hält das abwechslungsreiche Konzert auch andere populäre Programmpunkte, wie z. B. die wunderbaren Melodien von Walzerkönig Johann Strauss, für die Gäste bereit. Internationale Gesangssolisten sorgen gemeinsam mit den Rhein-Main-Philharmonikern für einen beschwingten Abend. (Programmänderungen seitens des Veranstalters vorbehalten)

3. Tag:Das Schwetzinger Schloss – Rückreise nach Düsseldorf

Nach dem Frühstück verlassen Sie Ludwigsburg und fahren in die Spargelstadt Schwetzingen. Im Herzen der Stadt entfaltet sich über eine Fläche von mehr als 72 ha die Schlossanlage mit ihrem prachtvollen Garten. Der Schlossgarten mit seinen Wasserspielen, Brunnen, der herrlichen Moschee, den Pavillons, Tempeln und Skulpturen sind auf Geheiß des letzten kurpfälzischen Kurfürsten Carl Theodor (1742-99) vollzogen worden. Sie lernen die kurpfälzische Sommerresidenz bei einer kombinierten Führung durch ausgewählte Bereiche des Schlosses und des weltberühmten Gartens kennen. Anschließend Gelegenheit zum individuellen Mittagessen, ehe Sie die Rückreisen an den Niederrhein fortsetzen.

Eingeschlossene Leistungen:

  • TAXI Haustürabholung
  • Busreise ab/bis Düsseldorf, Wuppertal oder Krefeld
  • 2 Nächte im Best Western Hotel Favorit Ludwigsburg
  • 2 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen am 2. Abend in einem örtlichen Restaurant
  • Führung durch die Barockstadt Bruchsal
  • Eintritt Residenzschloss Ludwigsburg
  • Führung durch das Residenzschloss Ludwigsburg
  • Eintrittskarte der PK 4 (Hörplatz bzw. eingeschr. Sicht) für die Operettengala im Schlosstheater
  • Eintritt Kurfürstliches Residenzschloss Schwetzingen
  • Kombiführung „Schloss & Gärten“ in Schwetzingen
  • ALT & JUNG Reisebegleitung (ab 20 Pers.)
  • Reiseinformationen
  • Insolvenzschutz

Best Western Hotel Favorit Ludwigsburg

Das Hotel befindet sich in zentraler, doch ruhiger Lage direkt in der Innenstadt. Bahnhof, Fußgängerzone, viele Ladengeschäfte, verschiedenste Restaurants und alle Sehenswürdigkeiten befinden sich in unmittelbarer Nähe.
Residenzschloss, Blühendes Barock, Marktplatz, Forum, Arena und Bahnhof sind nur wenige Gehminuten entfernt.

Unsere Empfehlungen