Suchen Sie sich Ihre Traumreise in über 100 Angeboten
0 Merkliste
Angebot merken

  • Italien

Abano Terme

mit Ausflug in die Lagunenstadt Venedig

03.07. - 11.07.2019 (9 Tage)
  • Busreisen
  • Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Düsseldorf
  • 1 x Zwischenübernachtung im Landhotel Geyer
  • HP auf der Hinreise
  • 6 x Übernachtung im 4* Hotel Terme Roma
  • 6 x Frühstückbuffet im Hotel• 6 x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Salatbuffet
  • Besichtigung Padua mit Reiseleitung
  • Zugfahrt von Montegrotto nach Venedig und zurück
  • Stadtführung Venedig
  • Stadtführung Vicenza
  • Besichtigung der Euganeischen Hügel mit Reiseleitung
  • Weinverkostung mit kleinem Imbiss auf der Rundfahrt
  • 1 x Zwischenübernachtung im Hotel zur Post
  • HP auf der Rückreise
  • Insolvenzabsicherung
  • Taxi-Gutschein
ab 999,00 € 9 Tage Doppelzimmer  p.P.

Termine | Preise | Onlinebuchung

Abano Terme

9 Tage
1 möglicher Termin
ab 999,00 €
Preise & Termine anzeigen

Buchungspaket
03.07. - 11.07.2019
9 Tage
Doppelzimmer, Halbpension
Belegung: 2 Personen
999,00 €
03.07. - 11.07.2019
9 Tage
Einzelzimmer, Halbpension
Belegung: 1 Person
1.135,00 €

Abano Terme

mit Ausflug in die Lagunenstadt Venedig

  • Italien

  • Busreisen

Ihr Urlaubsziel zählt zum wichtigsten und ältesten Thermalzentrum Europas und liegt in einer wunderschönen Lage, zu Füßen der Euganeischen Hügel, mitten im Zentrum der Region Venetien. Die Ortschaft hat sich entlang des Viale delle Terme entwickelt, hier befinden sich die historischen Quellen des Montirone. Das Klima Abano Termes ist die meiste Zeit des Jahres sehr mild.

1. Tag: Zwischenübernachtung Pfahldorf

Anreise nach Pfahldorf zur Zwischenübernachtung. Nach dem Zimmerbezug gemeinsames Abendessen im Hotel

2. Tag: Weiterreise nach Abano Terme

Hotel, Zimmerbezug. Abendessen im Hotel.

3. Tag: Besichtigung Vicenza

Vicenza ist Kaleidoskop der venezianischen Kunst. Die Stadt steht völlig zu Recht auf der World-Heritage-Liste der UNESCO. Zu verdanken hat Vicenza seinen Ruhm vor allem Andrea Palladio. Einen wunderbaren Panoramablick über das Veneto hat man von Monte Bericho (Wallfahrtskirche). Weiterfahrt in die Stadt und Spaziergang durch die Corso Palladio, die berühmteste Straße von Vicenza. Sie bewundern die schönsten Paläste der Gotik, der Renaissance und der Zeit von Andrea Palladio. Sie kommen an dem Palazzo della Ragione (Basilika) und an der Piazza dei Signori vorbei. Eines der berühmtesten Bauwerke ist das Teatro Olympico, welches Sie auch von innen besichtigen werden. Es ist das erste überdachte Theater Italiens, und hier finden auch heute noch Aufführungen statt. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

4. Tag: Besichtigung Padua

Sie besuchen Padua, eine der ältesten Städte Italiens mit der berühmten Universität, der Basilika des Heiligen Antonio, der Kirche Santa Guistina und der Kapelle

Scrovegni mit dem weltberühmten Freskenzyklus des Giotto aus dem 14. Jahrhundert. Am Nachmittag haben Sie noch genügend Zeit zu einem Bummel oder Sie genießen einen Cappuccino in einem der berühmten Cafés. Abendessen im Hotel.

5. Tag: Tag zur freien Verfügung.

Genießen Sie die Annehmlichkeiten des Hotels, entspannen Sie in dem hübschen Kurort.

6. Tag: Die Stadt des Löwen – Venedig

Von Montegrotto unternehmen Sie eine Zugfahrt nach Venedig. Der Reiseleiter erwartet Sie am Bahnhof zu einem gemeinsamen Spaziergang zum Dogenpalast. Sie besichtigen so bekannte Sehenswürdigkeiten wie Markusplatz, Markuskirche, Seufzerbrücke und Dogenpalast. Nach der Mittagspause haben Sie noch genügend Zeit Venedig auf eigene Faust zu erkunden. Mit dem Zug fahren Sie zurück nach Montegrotto. Abendessen im Hotel.

7. Tag: Euganeische Hügel mit Weinprobe

Die Fahrt führt Sie zunächst in die Euganeischen Hügel, nach Este, einst Stammsitz der Herrscher von Ferrara. 1000 m Zinnen gekrönter Mauerring mit 12 Türmen, der mächtige Mastio Hauptturm und ein Teil des Schlosses sind noch erhalten. Danach sollten Sie es nicht versäumen eines der Castelli Carraresi, Burgdörfer zu Füßen der Euganeischen Hügel zu besichtigen. Sie fahren nach Arqua Petrarca mit dem Hochgrab und dem Wohnsitz des berühmten toskanischen Dichters Petrarca, der hier bis zu seinem Tode ein Teil seines Lebens verbrachte. Der Ausflug wird mit einer Weinprobe und einem kleinen Imbiss abgerundet. Abendessen im Hotel.

8. Tag: Zwischenübernachtung Rohrdorf

Nach dem Frühstück Weiterreise in nördlicher Richtung nach Rohrdorf zur Zwischenübernachtung. Zimmerverteilung und gemeinsames Abendessen.

9. Tag: Heimreise

Nach dem Frühstück Heimreise.

Leistungen

  • Fahrt im modernen Reisebus ab/bis Düsseldorf
  • 1 x Zwischenübernachtung im Landhotel Geyer
  • HP auf der Hinreise
  • 6 x Übernachtung im 4* Hotel Terme Roma
  • 6 x Frühstückbuffet im Hotel• 6 x Abendessen als 3-Gang-Menü mit Salatbuffet
  • Besichtigung Padua mit Reiseleitung
  • Zugfahrt von Montegrotto nach Venedig und zurück
  • Stadtführung Venedig
  • Stadtführung Vicenza
  • Besichtigung der Euganeischen Hügel mit Reiseleitung
  • Weinverkostung mit kleinem Imbiss auf der Rundfahrt
  • 1 x Zwischenübernachtung im Hotel zur Post
  • HP auf der Rückreise
  • Insolvenzabsicherung
  • Taxi-Gutschein

Einreisebedingungen

Deutsche Staatsangehörige können sich mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass bis zu 3 Monate in Italien aufhalten. Weitere Infos erhalten Sie unter www.auswaertiges-amt.de

Gäste aus Nicht-Schengen-Staaten informieren sich bitte bei den zuständigen Behörden über die jeweiligen Einreisebestimmungen.

Impfempfehlungen

Die Standardimpfungen gemäß aktuellem Impfkalender des Robert-Koch-Instituts für Kinder und Erwachsene sollten anlässlich einer Reise überprüft und vervollständigt werden.

Impfungen gegen Hepatitis A und B. Ein Impfschutz gegen Hepatitis A wird besonders für die südlichen Landesteile empfohlen.

Lassen Sie sich bezüglich der Impfungen von Ihrem Hausarzt beraten.

Strom

Für Italien ist die Mitnahme eines Reiseadapters empfehlenswert.

Die Netzspannung ist 230 V und die Frequenz 50 Hz. In Italien werden Steckdosen des Typs C, F und L eingesetzt. Typ C und F sind zwar mit deutschen Steckdosen kompatibel – die Abdeckung liegt aber nicht bei 100%.

Sprache

Die Amtssprache ist Italienisch. In Südtirol wird häufig auch Deutsch gesprochen.

Währung

Euro

Trinkgeld

In der Gastronomie ist Trinkgeld in Italien unüblich. Oft taucht auf der Rechnung ein "coperto", eine Art Grundgebühr für das Gedeck und das Brot auf. Wer besonders zufrieden war, kann ein bis zwei Euro liegenlassen. In Espressobars gibt es dafür Tellerchen oder Sparschweine. Im Hotel erhält das Zimmermädchen fünf Euro pro Woche. Im Taxi ist Aufrunden in Ordnung.

Zeitzone

In Italien besteht ganzjährig kein Zeitunterschied zu Deutschland.

Auto Schelges GmbH

Anschrift:

Auto Schelges GmbH

Willicher Str. 3

47877 Willich-Schiefbahn

Tel.: 02154 481510

Fax: 02154 481515

info@schelges-reisen.de

Unsere Empfehlungen